Für unsere Deutsche Gäste

Phoca: Welt Erbe Wattenmeer Touren!

Kurze Zusammenfassung dieser aktive Wattenmeer Tour

  • Die Tour dauert ca. 3 Stunden und Abreise ist 2 Stunden vor Niedrigwasser
  • Empfang mit Kaffe, Tee, Limonade und Kuchen und eine Kurze Erlauterung uber das Schiff und das Ziel
  • Zuerst erstellen wir eine Bootsfahrt unter den Dorf in Richtung ‘Lange Paal’ (Lange Haufen). Dabei betrachten wir die Insel einmal auf eine anderen Seite. Danach andern wir der Kurs um eine trockene Sandbank
  • Angekommen an der richtigen Stelle geht das Schiff fur Anker. Jeder bekommt ein Wathose (von Grosse 32-48 Geggenwart). Der Skipper Harm macht das Schlauchboot bereit. Wir gehen in kleine Gruppen vom Board und werden auf die Sandbank gebracht
  • In der Zwisschenzeit zitiert Skipper Harm das Material zum Garnele Fischen. Nach einem kurzen Spaziergang gehen wir noch einmal mit dem Schlauchboot uber den zweiten Rinne
  • Mit Garnele Kesher und Schlepnetz gehen bis zu unserem Bauch ins Wasser. Neugierig was wir Alle fangen und entdecken. Seehunden, die in der Nahe sind, sind oft sehr Neugierig. Sie kommen aus sich selbst naher. Naturlich wollen wir ihre Ruhe nicht storen
  • Wenn wir genug Garnele fangen nehmen wir sie mit auf das Schiff. Zum Kochen, Schalen und Essen
  • Wir bleiben ca. 1 Stunde auf dem Boden des Meeres. Wenn das Wasser wieder steigt beginnen wir die Zuruckreise nach den Hafen von Vlieland

Erklärung

  • Bei starkem Wind, 6 bft. und mehr gerne Kontakt mit uns 06-22904691 uber die Durchgang
  • Das Schiff ist geeignet fur 6 und bis 12 Personen
  • Wir beraten Sie nicht auf die besten Kleider anziehen. Sie können nass oder schmutzig werden
  • Bitte selbst mitnehmen: extra Socken, Handtuch
  • Preis: einschiesslich Trinken, Erfrischung € 30,- p.p.
  • Abfahrtzeiten finden Sie hier

Buchungen

  • Bitte buchen im Informationscentrum de Noordwester
  • Sie sind telefonisch erreichbar unter der Telefonnummer 0031 (0) 562 – 451700 oder Website

Abgänge sind bei Ebbe auf der Basis. Zur abschließenden Durchgang sind wir vom Wetter und ausreichende Beteiligung abhängig.